Harold Mason

Aus Silent Hill Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Harold Mason

Harry2.jpg
"Cheryl is somewhere and she needs my help."

Persönliche Daten

Alter: 32 (SH1), 49 (SH3)
Familie: Mrs. Mason (Verstorbene Ehefrau), Cheryl Mason und Heather Mason (Adoptivtöchter)
Familienstatus: Witwer
Beruf: Schriftsteller
Wohnort: Daisy Villa Apartment, unbekannte Stadt (SH 3)

Spielrelevantes

Erster Auftritt: Silent Hill 1
Spiel Auftritte: Silent Hill 1, Silent Hill Play Novel, Silent Hill 2 (UFO-Ende), Silent Hill 3,
Synchronsprecher: Michael G.



An diesem Bild im Menü erkennt man Harrys Gesundheitszustand.

Dieser Artikel behandelt nicht Harold "Harry" Mason aus der Neuinterpretation "Shattered Memories". Um zu diesen Artikel zu gelangen, siehe Harold Mason (Shattered Memories).

In Silent Hill 1, in Silent Hill: Play Novel und in Shattered Memories übernimmt der Spieler die Rolle von Harold "Harry" Mason, stets jedoch nur "Harry" genannt.

Vor Silent Hill 1

7 Jahre zuvor: Harold Mason findet auf der Rückfahrt aus dem Urlaub zusammen mit seiner Frau ein Findelkind am Straßenrand. Da sie beide kinderlos sind, adoptieren sie das Mädchen und taufen es auf den Namen Cheryl. Bei dem Kind handelte es sich um eine Abspaltung von Alessa Gillespie, die einen Teil von Alessas Seele in sich trug.

4 Jahre zuvor: Harrys Frau erliegt einer Krankheit, an der sie bereits Jahre gelitten hatte.

Silent Hill 1 (& SH:Play Novel)

4 Jahre später fahren er und Cheryl auf deren Wunsch hin zum Urlaub nach Silent Hill.

Kurz vor Silent Hill wird Harry von der Polizistin Cybil Bennett auf ihrem Motorrad überholt. Kurze Zeit später sieht er am Straßenrand das Motorrad herrenlos liegen. Dadurch abgelenkt bemerkt er erst im letzten Augenblick die Erscheinung eines Mädchens (Alessa Gillespie) mitten auf der Straße. Er verursacht einen Autounfall und verliert das Bewusstsein. Als er zu sich kommt, ist Cheryl verschwunden, weswegen er sich auf die Suche nach ihr macht.

In Silent Hill angekommen sieht er auf der Straße Cheryl, die jedoch vor ihm weg läuft. Irritiert über ihr Verhalten folgt er ihr tiefer in die Stadt hinein.

In den Hinterhöfen macht er das erste Mal Bekanntschaft mit dem alternativen Silent Hill und den Mumblern. Er wird von ihnen attackiert und abermals bewusstlos.

Im Cafe 5 to 2 wacht er auf und trifft auf die Polizistin Cybil Bennett, die ihm eine Pistole gibt, woraufhin er sich wieder aufmacht, Cheryl zu finden.

Durch diverse Hinweise gelangt er u.a. in die Midwich Elementary School, zur Balkan Church und zu weiteren Orten in der Stadt, wo er auf Dahlia Gillespie, Michael Kaufmann und Lisa Garland trifft. Nach und nach entdeckt er immer mehr Dinge über den Kult der Stadt und den Zusammenhang zwischen Alessa und Cheryl.

Letztendlich ist er es, der Dahlia aus Versehen zu Alessa führt, wodurch diese mit Cheryl erneut verbunden wird und einen Gott gebärt, den Harry jedoch im Kampf besiegt. Nachdem der Gott gestorben ist, erscheint erneut Alessa. Sie trägt einen Säugling (die Wiedergeburt von Cheryl und Alessa in einem Körper), den sie Harry übergibt. Bevor sie selbst stirbt, öffnet sie ihm noch mit letzter Kraft einen Ausgang aus der Alptraumwelt, damit er zurück in die Wirklichkeit kann.

Nach Silent Hill 1

Nach den schrecklichen Ereignissen in Silent Hill zieht Harry mit dem Kind nach Portland um und gibt ihm den Namen seiner verlorenen Tochter, Cheryl. Laut seinem Notizbuch hat er zunächst Bedenken, das Kind aufzuziehen, er spielt sogar mit dem Gedanken, es auszusetzen oder gar zu erwürgen, doch letztendlich entscheidet er sich dafür, dass es bei ihm bleiben soll. Und je mehr Zeit vergeht, desto mehr liebt er das Kind wie seine eigene Tochter – ohne zu ahnen, dass sie dies in Wirklichkeit auch war. So wächst Cheryl ein zweites Mal bei Harry auf.

5 Jahre nach SH1: Als Cheryl 5 Jahre alt ist, schafft es ein Mitglied des Ordens von Silent Hill, die beiden aufzuspüren. Die Kultmitglieder suchen das Kind, weil sie - zu Recht - vermuten, dass Alessa darin wiedergeboren wurde. Doch der Übergriff schlägt fehl, wobei Harry einen Attentäter erschießt. Die Tat kommt vor Gericht, wird aber als Notwehr gewertet.

Nach diesem Ereignis ziehen Vater und Tochter in eine andere Stadt New Englands, um dort im Daisy Villa Apartment unter einer neuen Identität ein neues Leben anzufangen. So kommt Cheryl zu ihrem neuen Namen Heather und ihren blond gefärbten Haaren.

Silent Hill 3

Harrys Leiche in SH3.

17 Jahre nach SH1: Es gelingt dem Orden, Harry und seine Tochter mit Hilfe des Detektivs Douglas Cartland zu finden. Eines Tages begibt sich Heather in das Central Square Shopping Center, um dort etwas für ihren "Vater" zu besorgen. Per Telefon teilt sie ihm jedoch mit, dass sie es nicht bekommen hat. Dieses Telefonat sollte das letzte Gespräch der Beiden sein.

Während es Heather im Einkaufszentrum in die Alternativwelt verschlägt, wird Harry im Apartment vom Missionary getötet. Als sie nach Hause kommt, findet Heather seine Leiche im Wohnzimmer. Sie folgt einer Blutspur aufs Dach des Gebäudes, wo Claudia Wolf auf sie wartet und ihr erklärt, warum sie Harry ermorden ließ: um Hass in Heathers Herz zu schüren, und aus Rache für den damals getöteten Kultgott. Heather schwört, ihren Vater zu rächen. Im normalen Ende von SH3 sieht man sie schließlich vor Harrys Grab knien, mit einem Strauß Blumen in der Hand.

Interessantes

  • Im schlechten Ende von Silent Hill 1 stirbt Harry an den Folgen des Autounfalls, und alles Erlebte war nur ein Traum. Diese Szene ist eine Hommage an den Film "Jacob's Ladder", der auch eine der vielen Inspirationsquellen des Spiels ist.
  • Harry hat auch einen kurzen Auftritt im UFO-Ende der erweiterten Silent-Hill-2-Version. Dort sucht er immer noch nach Cheryl - und nimmt James mit an Bord eines Ufos.
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Unable to run external programs, proc_open() is disabled.
Error code: 1
Harry beim Kaffeeklatsch mit den Aliens
  • Das Rache- oder auch UFO-Ende von Silent Hill 3 baut auf das Ufo-Ende des zweiten Teils auf. Dort ist Harry am Leben geblieben und trinkt zusammen mit einem Alien Kaffee. Nachdem Heather erzählt hat, was ihr passiert ist, zerstört Harry mit Hilfe von Aliens die Stadt Silent Hill.
  • Entgegen der Erwartungen von Fans hat Harry keinen Auftritt im Film Silent Hill - Willkommen in der Hölle. Seine Rolle übernimmt stattdessen Rose DaSilva. Er war anfangs zwar als Hauptperson geplant gewesen, doch Regisseur Christoph Ganz meinte, das eine Frau die Geschichte (die Suche nach der verschwundenen Tochter) emotionaler vermitteln würde.
  • Kommentar der Macher: "In der anfänglichen Entwicklung wurde ihm aufgrund seiner Rolle als liebevoller, pflichtbewusster Vater der Name 'Humbert Mason' gegeben, welcher vom Protagonisten in Stanley Kubrick's 'Lolita' übernommen wurde. Allerdings wurde er vom englischen Team geändert, da der Name zu ungewöhnlich war. Die Wahrheit ist, dass 'Harry' der Spitzname der Person war, die dem Charakter seinen Namen gab."
Charaktere in Silent Hill 1
Hauptcharaktere:

Alessa GillespieCheryl MasonCybil BennettDahlia GillespieHarold MasonLisa GarlandMichael Kaufmann

Nebencharaktere:

K. GordonMrs. MasonNorman Young
Charaktere in Silent Hill 3
Hauptcharaktere

Claudia WolfDouglas CartlandHeather MasonVincent

Nebencharaktere:

Geheimnisvoller AnruferHarold MasonK. GordonLeonard WolfSewerqueenStanley Coleman