Hazel Street Station

Aus Silent Hill Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Monster und Items

Wichtige Ereignisse

Nachdem Heather das Central Square Shopping Center verlassen hat, versucht sie mit der U-Bahn nach Hause zu fahren. Vom Eingang des Einkaufszentrums nimmt sie die Treppe, die direkt zur Hazel Street Station führt.

Doch auch hier trifft sie auf Monster. Außerdem erhält sie hier die Schrotflinte als "Geburtstagsgeschenk" (d.h. das Gewehr liegt in einer Geschenkverpackung). Von wem, das weiß man nicht...

Heather erwischt zwar einen Zug, doch dieser hält unvermittelt an einer unbekannten Station. Vor hier aus gelangt Heather zur unterirdischen Passage.

Besonderes

In diesem Bereich kann Heather nicht nur von Monstern getötet, sondern auch von Zügen überfahren werden, wenn sie sich zu lange auf den Gleisen aufhält. Das kann Heather auch ohne eigenes Zutun passieren: An einem der Bahnsteige kann sie von einem "Geist" auf die Gleise gestoßen werden. Dies geschieht allerdings nur, wenn sie zuvor eine Zeitung liest, in der über den mysteriösen Tod eines Passagiers auf eben diesem Bahnsteig berichtet wird.

Interessantes

Die gesamte Bahnhofssequenz ist eine Hommage an den Film Jacob's Ladder, welcher die Macher inspirierte. Im Film versucht der Protagonist ebenfalls, Bergen Street zu erreichen. Er muss sich dabei auf die Schienen begeben, wobei er fast überfahren wird, und erreicht schließlich einen nahezu verlassenen Zug, der dem aus dem Spiel stark ähnelt.

Karten

Hazel Station 1.jpg
Hazel Station 2.jpg
Hazel Station 3.jpg
Hazel Station 4.jpg
Hazel Station 5.jpg