Mandarin

Aus Silent Hill Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mandarin.jpg

Vorkommen

Straßen des alternativen Silent Hill, Labyrinth, alternatives Lakeview Hotel

Beschreibung

Diese äußerst seltenen Monster wirken wie entstellte Menschen mit extrem langen, keulenartigen Armen. Damit hangeln sie sich an den Unterseiten von Gitterböden entlang. Aus den lippenartigen Öffnungen ihrer Arme schießen sie Dornen ab, die James treffen können, wenn er zu lange still über ihnen steht.

Die einzige Möglichkeit, sie zu bekämpfen, ist, sie mit Feuerwaffen zu beschießen. Dies ist jedoch im Grunde Verschwendung von Munition, da es deutlich einfacher ist, an ihnen vorbei zu laufen. Wenn man nicht gerade über einem Mandarin stehen bleibt, stellen diese Monster kaum eine Gefahr dar.

Die Closer, die in Silent Hill 3 auftauchen, sehen den Mandarins sehr ähnlich.

Metapher

Diese Monster dürften ein Symbol für James unterdrückte Erinnerung sein, die im Untergrund versteckt lauert und der James aus dem Weg geht, sobald sie versucht, ihn zu erreichen.