Midwich Elementary School

Aus Silent Hill Wiki
Version vom 8. Februar 2014, 17:40 Uhr von Cyfal (Diskussion | Beiträge) (etwas überarbeitet)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen
Eingang der Midwich Grundschule

Die Midwich Elementary School ist das erste große Gebäude, das man in Silent Hill 1 besucht. Sie befindet sich in der Midwich Street.

Monster und Items

Monster: Mumbler, Giant Cockroach

Boss: Split Head

Wichtige Items: Goldene Münze, Silberne Münze, Chemikalie, Gummiball

Waffen: Schrotflinte

Wichtige Ereignisse

Harry wird durch einen Zettel aus Cheryls Malbuch zur Schule geleitet. Er wird dort mit Alessas Kindheitserinnerungen konfrontiert. So hört er z.B. auf der Mädchentoilette ein kleines Mädchen weinen, und auch die Monster der Schule, die Mumbler, erinnern an Kinder.

Später beginnt sich die Schule zu verändern. In der alternativen Midwich Schule sieht Harry zum ersten mal das Siegel von Metatron.

Hintergrund

Alessa Gillespie ging hier zur Schule. Sie war bei ihren Klassenkameraden nicht sehr beliebt und wurde gehänselt, gemobbt und als "Hexe" beschimpft. Ihr Lehrer K. Gordon glaubte, dass Alessa von ihrer Mutter misshandelt wurde, da sie fast täglich mit blauen Flecken zur Schule kam, und leitete eine polizeiliche Untersuchung ein. Diese wurde jedoch vom Kult verfälscht.

Karten

Karte des Erdgeschosses (1F)
Karte des 2. Stocks (2F)
Karte des Kellers (Basement)
Karte des Daches (Roof)

Trivia

  • Der Name von Schule und Straße erinnert an das Dorf Midwich aus J. Wyndhams Roman "The Midwich Cuckoos" und dessen Verfilmung "Village of the Damned".* Auf der Liste der Lehrer an der Rezeption sind drei Namen zu finden, die identisch mit Mitgliedern der amerikanischen Rock-Band "Sonic Youth" sind: K. Gordon (dessen Haus man auch betritt), L. Ronaldo und T. Moore. Der Name des Schlagzeugers Steve Shelley findet sich allerdings nicht auf der Lehrerliste.
  • Im Musikraum hängt, dort wo das Piano steht, ein Bild an der Wand, das einen Ausschnitt des Gemäldes "Das Jüngste Gericht" ("The Judgement", "Giudizio universale") des Renaissance-Künstlers Michelangelo darstellt.
Ausschnitt von Michelangelos "Das Jüngste Gericht"
Bild im Musikraum