St. Jerome Krankenhaus

Aus Silent Hill Wiki
Version vom 2. Januar 2013, 17:11 Uhr von Cyfal (Diskussion | Beiträge) (Textänderungen)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen

Das St. Jerome Hospital ist ein Krankenhaus in Ashfield.

Als Henry Townshend besucht der Spieler das Krankenhaus in Form der Krankenhaus-Welt, nachdem Eileen Galvin wegen des Attentats von Walters auf sie dort schwerverletzt eingeliefert wird. Wie es im Krankenhaus genau aussieht, kann man nur durch den Grundriss erahnen, da Henrys Sicht auf das Krankenhaus stark durch Walters Psyche beeinflusst wird.

Verbindung zu Walter Sullivan

Walter wurde von seinen Eltern im Apartment 302 der South Ashfield Heights zurückgelassen, dort vom Hausmeister Frank Sunderland gefunden und anschließend in das St. Jerome gebracht.

Interessantes

  • In der Krankenhaus-Welt liegt die Akte eines Babys. Henry kann sie jedoch nicht als Dokument aufsammeln oder lesen. Es könnte sich dabei um die Akte von Walter handeln.
  • Henry besucht Eileen im Flucht oder Mutter-Ende des Spiels in ihrem Zimmer im St. Jerome.
  • Im 21-Sakramente-Ende ertönt aus dem Radio in Henrys Apartment die Nachricht, dass die Bewohner der South Ashfield Heights wegen massiver Brustschmerzen in das St. Jerome gebracht wurden.