Weeping Bat

Aus Silent Hill Wiki
Version vom 12. Januar 2014, 09:53 Uhr von DwL (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen
Artwork des Weeping Bats

Weeping Bat ist ein Monster aus Silent Hill Downpour. Es zeigt sich selbst meist ruhig und hängt von Decken und Wänden hinab. Danach lässt es sich hinterrücks auf sein Opfer fallen, um es zu attackieren. Man trifft diese Art von Monster zum ersten Mal in den Höhlen des Devil's Pit an.

Erscheinung

Der Körper dieses Monsters besitzt einen gräulichen Hautton und weist eingesunkene und deformierte Bereiche, besonders im Gesicht, auf. Es besitzt einen großen Schlund, der als Mund fungiert, und winzigkleine Augen, die tief im Fleisch eingesunken sind. Der Oberkörper wirkt sehr muskulös, während die Beine wiederum zerbrechlich dünn sind.
Weeping Bats sind riesige Monster, denen Murphy nur bis zur Hüfte reicht. Sie greifen mit ihren klauenartigen Händen an und besitzen zusätzlich die Fähigkeit, sich mit ihren Füßen, fast einer Fledermaus gleich, an der Decke entlang zu hangeln. Einige von ihnen weisen einen gräulich-pinken Hautton auf, während unter ihrer dünnen Haut die Adern eindeutig hervorschimmern.

Charakter

Kommt es zum Kampf, sind Weeping Bats am Boden sehr zäh, und noch gefährlicher, wenn sie von der Decke aus angreifen. Sie können sich mit einem schnellen Sprung binnen Sekunden dorthin begeben, um Melee-Angriffen auszuweichen. Wenn die Decke niedrig genug ist, können sie angreifen, ohne den Boden zu berühren und sich gar wieder hinabzuhangeln. Bei zu hohen Räumen jedoch versucht sich das Monster direkt auf Murphy fallen zu lassen. Ein Schlag im richtigen Moment kann die Attacke des Weeping Bats allerdings unterbrechen.

Symbolik

Die Weeping Bats sind nach einer speziellen Art von Fledermäusen benannt, die in den Höhlen des Devil's Pit leben. Aus einem Infoschild kann man ersehen, dass diese im Dunkeln kauern und lichtscheu sind und nicht davor zurückschrecken, größere Lebewesen zu attackieren.

Es wird spekuliert, dass sie Murphys Wunsch darstellen, Schutz vor den Obrigkeiten zu finden, oder seinem Schicksal im Gefängnis zu entfliehen, da die Kreaturen sehr schnell und gut getarnt sind.

Die Zeit, die ein Insasse im Gefängnis verbringt, besteht aus dem Fehlen von Sicherheit, was sie in einen andauernden Zustand von Vorsicht versetzt. Jederzeit und ohne Vorwarnung könnte es geschehen, dass sie von einem Mithäftling angegriffen werden. Die Weeping Bat könnte diese Mentalität verkörpern - niemals die eigene Vorsicht ablegen und nie zu wissen, von wo eine Gefahr kommen könnte.
Diese These wird durch ihr Verhalten unterstützt: Sieht man sie, so sind sie zusammen gekauert, droht jedoch Gefahr, strecken sie sich zu ihrer vollen Größe aus und verteidigen sich mit allen Mitteln.
Wenn sie still stehen, schauen sie mehrere Male über ihre Schulter, als würden sie ständig erwarten, das sich jemand anschleicht.

Die Entwickler des Spiels haben bestätigt, dass Teile dieser Symbolik zutreffend sind. Es sind Situationen, die Murphy während seiner Zeit im Gefängnis möglicherweise erlebt hat. Aus diesem Grund wurden diese Monster wahrscheinlich so scheu und angriffslustig gestaltet.
Deshalb ist anzunehmen, dass ihre graue Haut fast noch nie das Sonnenlicht erblickt hat.

Es scheint auch so, dass sie bis zu einem gewissen Grad Gangs in Gefängnissen repräsentieren, da sie sehr hartnäckig versuchen, den Monocle Man während der Zugfahrt zu verteidigen. Fast so, als würden sie ihn als eine Art Obrigkeit bzw. Anführer anerkennen.

Trivia

  • Weeping Bats sind Scarlet, dem zweiten Bossgegner aus Silent Hill Homecoming, sehr ähnlich. Sie beide haben einen gebeugten und schlaksigen Gang. Außerdem können sich beide an der Decke entlang bewegen.
  • Ein beschädigtes Gemälde dieser Monster kann in dem Bekleidungsgeschäft und einem Metallwarengeschäft gefunden werden.
  • Sie wurden nach den Weeping Bats benannt, die im Cave of Tears leben, einer Höhle des Devil's Pit. Auf dem Schild vor der Brücke steht, dass sie ihren Namen von den Ureinwohnern der Region erhielten. Sie besitzen die Fähigkeit, eine spezielle Flüssigkeit tränengleich aus ihren Augen zu verströmen, die sie vor Parasiten schützt. Die Ureinwohner glaubten, dass die Fledermäuse weinen würden, da sie ihr Leben in den dunklen Höhlen fristen mussten.